Inhalt

Datenschutz

Landeshauptstadt München
Um Ihre Angaben zu bearbeiten benötigen wir von Ihnen personenbezogene Daten. Diese Daten erheben wir nur im notwendigen Umfang. Wir halten uns dabei an die Datenschutzgesetze und Vorschriften. Die Daten werden verschlüsselt an die zuständige Stelle der Landeshauptstadt München übermittelt. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder eine Verwendung außerhalb der gewünschten Bearbeitung erfolgt nicht.

Protokollierung, Speicherung und Auswertung von personenbezogenen Daten

Wir speichern folgende personenbezogene Daten: Für Sie als Antragssteller wird ein konkreter Personenbezug durch Abgleich der Antragsteller-Kennung mit Datenbeständen aus dem städtischen EDV-Programm "WIM-Wohnen in München" hergestellt. Eine darüberhinausgehende Verknüpfung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Daten werden bis zu zwölf Monate nach Ablauf ihres Antrags zu diesem Zweck bei der zuständigen Stelle der Landeshauptstadt München gespeichert bzw. aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Besuch der Web-Site

Bei jedem Ihrer Zugriffe auf die Web-Site, d.h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufes einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf bzw. Abrufversuch folgender Datensatz gespeichert: Die gespeicherten Daten werden zur Nachverfolgung unzulässiger Angriffsversuche auf unseren Web-Server sowie für statistische Zwecke verwendet. Ein Abgleich mit anderen Datensätzen erfolgt nicht. Die Daten werden nach zwölf Monaten von uns gelöscht.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz der Landeshauptstadt München. Durch Ihre weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.