Inhalt

Häufig gestellte Fragen

1. Anmeldung auf SOWON

  • Wie bekomme ich einen Zugang für SOWON?
    Sie müssen einen Antrag auf eine Registrierung für eine geförderte Wohnung stellen. Wenn alle Voraussetzungen geprüft sind, bekommen Sie mit dem Registrierbescheid Ihren Benutzernamen und das Passwort.

  • Wie bekomme ich ein neues Passwort?
    Wenn Sie uns Ihre E-Mail Adresse bereits mitgeteilt haben, können Sie sich auf SOWON selbst ein neues Passwort erstellen. Klicken Sie dazu auf der SOWON-Startseite auf den Link ‚Passwort vergessen?‘

    Wenn Sie keine E-Maildresse haben, bekommen Sie ein neues Passwort unter 089 233-96820 oder kundencenter-wohnen.soz@muenchen.de. Das neue Passwort schicken wir Ihnen mit Brief zu.

  • Wie lange ist mein Passwort gültig?
    Ihr Passwort ist grundsätzlich so lange gültig wie Ihr Registrierbescheid. Dies können Sie auch auf SOWON im Bereich ‚Ihre Daten‘ einsehen.

2. Wohnungsangebote

  • Welche Wohnungen kann ich sehen?
    Die Wohnungsangebote entsprechen den Festlegungen in Ihrem Registrierbescheid. Sie sehen somit die Wohnungen, für die Sie die Voraussetzungen hinsichtlich Einkommen und Haushaltsgröße erfüllen. Grundsätzlich zeigen wir Ihnen auch kleinere Wohnungen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie sich darauf bewerben möchten. Sollte sich etwas an Ihrer Haushaltsgröße geändert haben (z.B. Geburt eines Kindes), teilen Sie uns dies bitte mit.

  • Warum kann ich keine Wohnungen sehen?
    Wohnraum in München ist knapp. Es kann daher vorkommen, dass es gerade keine passenden Wohnungsangebote für Sie gibt. Sie erhalten dann die Meldung ‚Leider gibt es derzeit keine Wohnungsangebote für Sie‘.

    Haben wir Sie bereits für eine Wohnung beim Vermieter vorgeschlagen (Benennung), können Sie auch keine weiteren Wohnungsangebote sehen. Bitte besichtigen Sie zunächst die Wohnung und sagen dann über SOWON zu oder ab.

    Befindet sich Ihr Wohnungsantrag aufgrund einer von Ihnen mitgeteilten Änderung wieder in Bearbeitung, können Sie sich während der Bearbeitungszeit nicht auf SOWON anmelden. Bitte warten Sie bis die Bearbeitung Ihres Antrages abgeschlossen ist.

  • Wie wahrscheinlich ist es, dass ich die Wohnung bekomme, wenn ich im oberen Drittel bin?
    Das ist abhängig von der Anzahl der anderen Bewerbungen, sowie Ihrer Dringlichkeit (Gesamtpunkte im Registrierbescheid) im Vergleich zu allen anderen Bewerbungen. Wenn sich sehr viele Wohnungssuchende auf eine Wohnung bewerben, sinken Ihre Chancen. Sie können auf SOWON sehen, wie viele Personen sich bereits auf die Wohnung beworben haben.

  • Wie lange kann ich mich auf eine Wohnung bewerben?
    Wohnungsangebote sind i.d.R. 14 Tage online. Der Zeitpunkt Ihrer Bewerbung ist nicht relevant. Entscheidend ist Ihre individuelle Dringlichkeit des Wohnungsbedarfs (Gesamtpunkte im Registrierbescheid) im Vergleich zu allen anderen Bewerbungen.

  • Warum sehe ich die Wohnungsadresse nicht?
    Die Wohnungen sind meist noch bewohnt. Wir nehmen Rücksicht auf Mietende und Nachbarschaft. Die Beschreibung der Lage der Wohnung hilft Ihnen die wichtigsten Punkte zu kennen.

  • Warum sehe ich die Adresse des Vermieters nicht?
    Der Vermieter entscheidet, ob seine Kontaktdaten im Wohnungsangebot zu sehen sind. Falls Sie für eine Wohnung vorgeschlagen werden, erhalten Sie die Adresse per Brief, um eine Besichtigung zu vereinbaren.

  • Bedeutet der Vermerk ‚Küche‘, dass die Küche vom Vormieter abgelöst werden kann?
    Nein. Der Vermerk bedeutet, dass die Wohnung über eine räumlich abgetrennte Küche verfügt. Andere Küchentypen sind ‚Kochnische‘ (keine räumliche Trennung) und ‚Wohnküche‘ (große Küche ab 18 m²).

  • Wie lange kann ich auf SOWON nach einer Wohnung suchen?
    Grundsätzlich ist Ihr Zugang für SOWON so lange aktiv wie Ihr Registrierbescheid gültig ist. Dies können Sie auf SOWON im Bereich ‚Ihre Daten‘ einsehen. Wenn Sie noch keine Wohnung bekommen haben, sollten Sie rechtzeitig vor Ablauf des Registrierbescheids einen neuen Antrag auf eine geförderte Wohnung stellen.

3. Bewerben

  • Ruhen andere Bewerbungen, sobald ich für eine Wohnung benannt wurde?
    Sie können immer nur bei einer Wohnungsvergabe berücksichtigt werden. Wurden Sie für eine Wohnung vorgeschlagen (benannt), ruhen Ihre anderen Bewerbungen. Wenn der Vermieter sich für einen anderen Wohnungssuchenden entschieden hat, können Sie sich wieder auf SOWON bewerben.

  • Kann ich meine Bewerbungen gewichten?
    Eine Gewichtung (Reihenfolge) Ihrer Bewerbungen ist nicht möglich. Ihre Bewerbungen haben immer die gleiche Priorität.

  • Ich habe versehentlich auf SOWON zugesagt. Kann ich meine Zusage zurückziehen?
    Bitte sagen Sie erst zu, wenn Sie die Wohnung besichtigt haben und die Wohnung anmieten möchten. Eine nachträglich Rücknahme Ihrer Zusage ist über SOWON nicht möglich. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an das Kundencenter.

4. Wohnungsvorschläge (Benennung)

  • Was ist eine Benennung?
    Sie haben sich auf eine Wohnung beworben. Das Amt für Wohnen und Migration hat Sie unter allen Bewerbungen ausgewählt, da Sie zu den dringlichsten Bewerbern gehören. Sie erhalten darüber einen Brief. Das ist die sog. ‚Benennung‘.

  • Wie erfahre ich, ob ich für eine Wohnung benannt / vorgeschlagen wurde?
    Das Benennungsschreiben erhalten Sie per Post. Mit dem Schreiben erhalten Sie auch die Adresse des Vermieters, um eine Besichtigung zu vereinbaren. Darüber hinaus sehen Sie den Status auch auf SOWON im Bereich ‚Bewerbungen‘.

  • Warum wurde ich für eine Wohnung nicht benannt / vorgeschlagen?
    Das Gesetz schreibt vor, dass nur die dringlichsten Wohnungssuchenden an den Vermieter gemeldet werden. Wenn Sie keine Benennung erhalten, gehören Sie nicht zu den dringlichsten.

  • Wie bestimmt sich die Dringlichkeit?
    Die Dringlichkeit bestimmt sich nach Ihrer aktuellen Wohnsituation. Sie wird anhand von Punkten festgelegt. Ihre individuelle Dringlichkeit (Punkte) finden Sie in Ihrem Registrierbescheid.

  • Wie lange dauert es bis ich das Benennungsschreiben erhalte?
    Sofern Ihre Bewerbung unter den Dringlichsten war, erhalten Sie das Benennungsschreiben innerhalb einer Woche nach Ablauf des Angebots auf SOWON.

  • Kann ich per Mail / SMS benachrichtigt werden, während ich im Urlaub bin?
    Eine Benachrichtigung per Mail oder SMS ist nicht möglich. Sie können aber auch aus dem Ausland auf SOWON zugreifen und sehen, ob Sie für eine Wohnung benannt wurden (Bereich ‚Bewerbungen‘).

  • Innerhalb von 14 Tagen nach der Benennung ist kein Besichtigungstermin möglich. Was soll ich tun?
    Bitte vereinbaren Sie mit dem Vermieter einen späteren Besichtigungstermin und teilen Sie uns diesen vor Ablauf der 14 Tage über das Kundencenter mit. Bitte besichtigen Sie erst die Wohnung, bevor Sie auf SOWON zusagen oder absagen.

5. Wohnungsbesichtigung

  • Wann kann ich die Wohnung besichtigen?
    Aus allen Bewerbungen werden die Dringlichsten ausgewählt. Das schreibt das Gesetz vor. Nur diese Wohnungssuchenden bekommen die Adresse des Vermieters genannt und können eine Besichtigung vereinbaren. Den Besichtigungstermin vereinbaren Sie direkt mit dem Vermieter.

6. Ihre Zusage oder Absage

  • Wann sage ich für eine Wohnung zu oder ab?
    Bitte besichtigen Sie erst die Wohnung. Möchten Sie die Wohnung mieten, sagen Sie nach der Besichtigung über SOWON zu. Das Amt für Wohnen und Migration teilt Ihnen dann mit, ob der Vermieter ebenfalls zugesagt hat.

    Möchten Sie die Wohnung nicht anmieten, sagen Sie nach Besichtigung über SOWON ab. Sie können dann wieder andere Wohnungsangebote suchen und sich bewerben.

  • Wie sage ich eine Wohnung zu oder ab?
    Wurden Sie für eine Wohnung benannt, erscheint nach der Anmeldung auf SOWON ein Bereich, in dem Sie zusagen oder absagen können. Bitte besichtigen Sie vorher die Wohnung. Eine abgegebene Zusage oder Absage können Sie auf SOWON nicht wieder ändern.

  • Hat es Konsequenzen, wenn ich eine Wohnung ablehne?
    Wenn Sie wiederholt Wohnungsangebote ablehnen, behalten wir uns vor, Ihren Antrag zu sperren. Sie können sich dann nicht mehr auf Wohnungen bewerben.

7. Zusage oder Absage durch das Amt für Wohnen und Migration

  • Wie erfahre ich, ob ich die Wohnung bekomme?
    Sie können auf SOWON im Bereich ‚Ihre Bewerbungen‘ sehen, ob Sie eine Wohnung bekommen (Status: ‚für Wohnung bestätigt‘). Zusätzlich erhalten Sie die Zusage oder Absage per Brief. Bei einer Zusage werden Sie aufgefordert, einen Termin mit dem Vermieter zu vereinbaren, um den Mietvertrag zu unterschreiben.

  • Was bedeutet der Status ‚für Wohnung nicht bestätigt‘ auf SOWON
    Der Status ‚für Wohnung nicht bestätigt‘ bedeutet, dass der Vermieter sich für einen anderen Wohnungssuchenden entschieden hat.

  • Wer entscheidet, ob ich die Wohnung bekomme?
    Das Amt für Wohnen und Migration teilt dem Vermieter die dringlichsten Haushalte mit. Aus diesen wählt der Vermieter einen Haushalt aus. Die Entscheidung liegt allein beim Vermieter.

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Amt für Wohnen und Migration
Franziskanerstr. 8
81669 München

Kundencenter Wohnen
E-Mail: kundencenter-wohnen.soz@muenchen.de
Tel.: 089 233-96820
Fax: 089 233-40148

Persönliche Vorsprachen:
Anmeldung im Kundencenter
(1. Stock, Zimmer 141a)
Mittwoch, Freitag 8:30 bis 12 Uhr
Mittwoch: 15 bis 17 Uhr

Die Ausgabe der Wartenummern erfolgt grundsätzlich bis 11:30 Uhr, bei hohem Kundenandrang nur bis 11:00 Uhr.

Telefonische Auskünfte:
Telefon: 089 233-96820
Mittwoch, Freitag, 8:30 bis 12 Uhr
Mittwoch, 15 bis 17 Uhr

Bitte geben Sie immer Ihre Vorgangsnummer an. Diese finden Sie in Ihrem Registrierbescheid.